Zerowaste: Berliner Startup produziert Coffee-to-go-Becher aus Kaffeesatz

Aus dem Kaffeesatz, so heißt es, kann man die Zukunft lesen. Ich persönlich denke bei dem Thema immer an die verschrobene, aber liebenswerte Professorin Trelawney aus Harry Potter. Wie auch immer, über den Zusammenhang von Kaffeesatz und Zukunft hat sich auch Julian Lechner so seine Gedanken gemacht. Und ihm ist, wie ich finde, eine wunderbare Idee gekommen.

Mit seinem Berliner Startup „Kaffeeform“ produziert er Tassen und Coffee-to-go-Becher aus Kaffeesatz. Die Idee, sagt er in einem Interview mit ze.tt., sei ihm beim Espresso trinken in einem Café gekommen. „Irgendwann habe ich mich gefragt, was eigentlich mit dem ganzen Kaffeesatz passiert“, so Lechner. Jedes Jahr fallen weltweit etwa sechs Millionen Tonnen Kaffeesatz beim Kochen von Kaffee an. [1] Eine ganze Menge. Und zu wertvoll, um es einfach auf dem Müll zu entsorgen.

„Ich dachte, man könne den bestimmt pressen und zu einem festen Material weiterverarbeiten. Also fing ich an, zu experimentieren.“ Daraus wurde später dann das Abschlussprojekt seines Produktdesignstudiums. [2]

Lechner und sein Team von Kaffeeform vermischen den Kaffeesatz mit Bio-Polymeren und Harzen und pressen das rein pflanzliche Gemisch dann in eine Form. Das Ergebnis sind braune Tassen und Becher, die jedes Mal ein kleines bisschen anders aussehen. Der Kaffeesatz für die Produktion wird aus den Cafés in der Umgebung eingesammelt.

Der To-go-Becher liegt mit 14,90 € etwa im selben Preissegment wie andere nachhaltige, wiederverwendbare Alternativen zum Einwegbecher und er ist ein toller Begleiter für alle Anhänger*innen der Zerowaste Philosophie. Also das Ziel verfolgen, möglichst wenig Abfall zu produzieren und Rohstoffe nicht zu vergeuden. I like 🙂

Quellen:

[1] Barbero, Silvia und Fiore, Eleonora (2015): The Flavours of Coffee Grounds: the coffee waste as accelerator of new local businesses. online unter https://www.researchgate.net/publication/313862290_The_Flavours_of_Coffee_Grounds_the_coffee_waste_as_accelerator_of_new_local_businesses [03.11.18]

[2] https://ze.tt/nachhaltigkeit-dieses-startup-produziert-tassen-aus-kaffeesatz/?utm_term=facebook_zettaudev_int&utm_content=zett_redpost_zett_link_sf&wt_zmc=sm.int.zettaudev.facebook.ref.zett.redpost_zett.link.sf&utm_campaign=ref&utm_medium=sm&utm_source=facebook_zettaudev_int  [03.11.18]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.